Aktuelles von On the move

Aktuelles

Allgemein

Über 50 Kids beim Workshop in Doberlug-Kirchhain

Bei unserem letzten Workshop in diesem Jahr vom 22.-24.10. in der Erstaufnahmeeinrichtung Doberlug Kirchhain haben über 50 Kinder und Jugendliche teilgenommen. Nach einer Theorieeinheit für die sieben Trainerkandidat*innen waren wir mit vier OTM-Trainer*innen vor Ort: Im Anschluss an ein Warm-up unter Sarahs Regie (siehe Foto) konnten die 50 Mädchen und Jungen im Karussellverfahren Trainingseinheiten in den Sportarten Basketball, Fitness, Floorball und Fussball absolvieren.
Am zweiten Tag und dritten Tag wurde das Sportprogramm durch die Trainerkandidat*innen gestaltet. Höhepunkt und Abschluss  am Nachmittag des dritten Tages war ein holländisches Fußballturnier mit anschließender Siegerehrung für die Kids und Verleihung der neu erworbenen OTM-Zertifikate an die Trainer*innen.

Allgemein

Sechs neue Trainer für Eisenhüttenstadt

Nach einem dreitägigen Lehrgang konnten wir am 06.09. sechs neuen Trainern ein OTM-Zertifikat überreichen. Künftig werden die Übungsleiter aus dem Iran, Libyen, dem Tschad und Syrien die Sportbetreuer bei ihrer Arbeit in der zentralen und größten Erstaufnahmeeinrichtung Brandenburgs unterstützen.
Vielen Dank an das Team vom DRK für die großartige Zusammenarbeit und Unterstützung!

Allgemein

Sportworkshops für unbegleitete Geflüchtete und deutsche Jugendliche gestartet

Vom 17.-19.08. haben wir in Caputh bei Potsdam den ersten von zehn Workshops in Kooperation mit Wohneinrichtungen für jugendliche Geflüchtete und lokalen Sportvereinen, die durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert werden, durchgeführt.

14 Jugendliche aus der Caputher UMA-Wohneinrichtung Ankerhaus, aus dem Caputher Jugendclub, sowie von unserem Partnerverein Universitäts Futsal Klub/ Potsdam haben an der dreitägigen Schulung teilgenommen.
Neben praktischen Trainingseinheiten in der Trendsportart Futsal unter Anleitung der Fachtrainer Willi und Robert vom UFK/ Potsdam standen auch Theoriestunden zur Suche nach dem passenden Sportverein und den Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements im Sport auf dem Programm.
Zum Abschluss besuchten die Teilnehmer gemeinsam das Regionalligaspiel der Mannschaft ihrer Trainer gegen 1889 Berlin.

Allgemein

Mädchensportprogramm in Brück wird fortgesetzt

Sechs Monate hat unsere Trainerin Kathrin mit Bewohnerinnen des Übergangswohheims Brück jeden Donnerstag in der Grundschule trainiert – jetzt haben sich die Sportlerinnen  in die Sommerferien verabschiedet. Im Herbst wird das Programm, das wir Dank der Unterstützung durch die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg und der Brandenburgischen Sportjugend, inzwischen an vier Standorten in Potsdam und in den umliegenden Landkreisen durchführen, fortgesetzt.

Allgemein

Erfolgreicher Abschluss unseres Trainerlehrgangs in Wünsdorf

5 Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung Wünsdorf haben erfolgreich an unserem sechstätigen Lehrgang „Train the trainers“ teilgenommen. Ab sofort können die Sportler aus dem Irak, Iran, Kamerun und Kenia die Kinder und Jugendlichen in der Wohneinrichtung in den Sportarten Badminton, Floorball, Volleyball und Fußball anleiten.

Allgemein

Startschuss für unsere Trainerausbildung in Wünsdorf/ Brandenburg

Mit Teilnehmern aus dem Iran, dem Irak, Kamerun und Kenia sind wir am 15. Mai in der Erstaufnahmeeinrichtung Wünsdorf in die neue Saison unserer Train-the-trainers-Workshops gestartet. Nach einer Theoriestunde am Vormittag zu Trainingsaufbau und -organisation, haben wir das Erlernte am Nachmittag gemeinsam in praktischen Trainingseinheiten mit zwanzig begeisterten Kids aus der Wohneinrichtung umgesetzt.
Fortsetzung folgt…

Allgemein

Mädchenteam mit 3. Platz beim Regionalturnier der Schulen

Das Mädchenfußball-Integrationsteam unserer langjährigen Partnerschule, dem Evangelischen Gymnasium Potsdam Hermannswerder,  hat am 25. April in einem gut besetzten Teilnehmerinnenfeld den 3. Platz im Regionalturnier „Jugend trainiert für Olympia“ belegt. Herzlichen Glückwunsch!

Allgemein

Saisonauftakt für die Integrationsmannschaften beim Caputher SV

Mit dem Schmelzen der letzten Eisschollen auf dem Schwielowsee hat Mitte März auch bei unserem Partnerverein Caputher SV die Rückrunde im Fußballspielbetrieb begonnen.
12 Bewohner des Ankerhauses, einer Wohneinrichtung für unbegleitete Jugendliche in Caputh, sind dort mittlerweile in verschiedenen Jugendmannschaften aktiv. Vor allem in den Mannschaften der A- und B-Junioren sind die Jungs aus dem Ankerhaus eine willkommene Verstärkung.
Wir wünschen allen Sportlern in Brandenburg wunderbare Frühlingsmonate mit großartigen, gemeinsamen Sporterlebnissen!